arrow_back KommersbuchApp

Das deutsche Volk

Römer

1. Deutsches Lied in deutscher Weise sing, o Sohn des
Vaterlands! In der Länder weitem Kreise trägt es
stolz den Ehrenkranz. Aus der Wälder düstrem Grauen schuf es
seine goldne Saat; eigner eigner Kraft will’s kühn ver-
trauen, wehrhaft stehn, wehrhaft stehn, wehrhaft
stehn im Männerrat, wehrhaft stehn im
Männerrat, im Männerrat!

2. Hoch auf Bergen flammt das Feuer; Licht und Wahrheit strömen
aus! Hehre Freiheit sei uns teuer, Eintracht wohn im Vaterhaus!
Allen Völkern, nah und ferne, reichen wir die Bruderhand; uns ver-
einen ewge Sterne, |: all ein Glaub, ein Heimatland! :|

3. Seht die heilge Fahne wallen! Freudig steigt der Kaiseraar;
dorthin zu den grauen Hallen ziehe, fromme Heldenschar! Deutsche
Liebe, deutsche Treue, deutsches Wort auf Felsengrund! Später Enkel
Schar erneue deutschen Mut und deutschen Bund.

vertical_align_top