arrow_back KommersbuchApp

In der alten Schenke

1. In der alten Schenke wieder sitz' ich vor dem vollen Glas,
|:wo ich vor so vielen Jahren, ach vor vielen Jahren sass.:|

2. Manches hat sich hier ver�ndert, anders ist Ger�t und Wein,
|:und doch kann ich mir's nicht denken, dass es k�nnte anders sein.:|

3. Ja, mich d�nkt, als w�re alles, was seitdem geschah, ein Traum,
|:und ich s�sse, noch der Alte, so wie einst im alten Raum.:|

4. W�hne wenn die Th�r sich �ffnet, dass noch mancher k�m' herein,
|:der einst froh bei mir gesessen und nun schl�ft im engen Schrein.:|

5. So verg�ldet manche Tr�mmer noch der Abendr�te Schein,
|:und ich sch�m' mich nicht der Thr�ne, die sich mischte in meinen Wein.:|

vertical_align_top